Martial Arts Academy - Copyright 2011
Foursquare
Facebook Twitter


Prüfungssystem

 

Unser Prüfungssystem verbirgt einen langen und harten Weg.
Dies ist das Prinzip des Kung Fu.

Das Kinder-Prüfungssystem besteht aus 9 Stufen.
Spätestens bei Erlangen der 9. Stufe, ist das Kind in einem Alter, oder hat Fähigkeiten angeeignet, bei dem es ins Erwachsenentraining wechseln kann.
Die 9 Stufen des Kinder-Prüfungssystems entsprechen den ersten 3 Prüfungen der Erwachsenen. Wobei das Kind folglich jederzeit ins Erwachsenentraining wechseln kann, und die hinterlegten Prüfungen weiter ihren Wert haben.

Das Prüfungssystem der Erwachsenen besteht aus 12 farblich erkennbaren Schülerstufen, und fortfolgenden Schwarzgurtstufen.

Die 12 Schülerstufen beinhalten:

3 Stufen Gelbgurt = Anfängergrad
                               Grundaufbau und Erlernen der Basisbewegungen, Stände, Techniken
                               Basisformen, Grundkenntnisse mit  Basiswaffen
                               Stärkung des Willens, Körpertraining, Kontrolle, Koordination
                               Erlernen der Shaolin Regeln, Bezeichnungen, Theorie, Pflichten

3 Stufen Grüngurt = Fortgeschrittenengrad
                               Erste Kenntnisse in der Selbstverteidigung, Reflexe und Abwehrtechniken
                               Verbesserung der Präzision, Geschwindigkeit und Kondition
                               Erste Erfahrungen mit der körperlichen Abhärtung
                               Verteidigungstechniken gegen Waffen

3 Stufen Blaugurt = Assistenz Instruktorengrad
                               Geschicktes Umgehen mit Waffen und zur Verfügung stehenden Mitteln
                               Erlernen von Tiertechniken, Tierformen und weiteren Waffenformen
                               Intensiveres QiGong Training, sowie auch Kampftraining
                               Erstes Umsetzen der Qigong Atmung in die Anwendungen

3 Stufen Braungurt = Instruktorengrad
                               Weitere Waffen und Tierformen, inkl. entsprechenden Techniken
                               Zusammenspiel von Ausdruck, Kraft und Energieeinsatz (Atmung)
                               Kenntnisse im Unterrichten
                               Beherrschen aller Übungen und Formen bis zum aktuellen Grad

 

Der Gurt ist während dem Unterricht / der Prüfung immer vorhanden. Und so zu tragen, dass der Grad ersichtlich ist.
 
Schüler tragen die Bindung des Gurtes auf der linken Seite
Disciple (Meisterschüler) tragen die Bindung des Gurtes auf der rechten Seite
Schwarzgurtträger tragen die Bindung des Gurtes in der Mitte
 
Der Gurt ist stets in einwandfreiem Zustand und sauber zu halten
 
Der Gurt repräsentiert die harte Arbeit und die Leistungen, welche den Respekt der Shaolin Familie gewinnen
 
Von all den Habseligkeiten, sollte der Gurt mit dem grössten Respekt behandelt werden, weil er die Loyalität gegenüber dem Kung Fu Stil und der Schule zeigt
 

Southern  Shaolin  Lohan  Kung  Fu
Webdesign & Copyright by Martial Arts Academy_2011

Shaolin_01
Shaolin_02